Heute (21. Okt. 2015) stand in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: „Der amerikanische Modemacher Michael Kors und sein Mann Lance Le Pere haben einem New Yorker Theater 1,5 Millionen Dollar gespendet. Davon könnten unter anderem Produktionen finanziert und eine neue Lounge eingerichtet werden, teilte das Roundabout Theater in Manhattan mit. „Wir sind schon unser ganzes Leben lang Theater-Enthusiasten und riesige Fans der großartigen Arbeit des Roundabout Theaters“, hieß es in einer Mitteilung der beiden. „Wir sind begeistert, dass wir dazu beitragen können, die Zukunft des Theaters zu sichern.“ (dpa) „

Wir haben auch eine tolle Theatergruppe im Cafe Leichtsinn! Und die steht jedes Jahr wieder finanziell auf SEHR wackeligen Füßen. Deshalb nehmen wir die kleine Meldung aus der großen Theaterwelt zum Anlass, um für unsere wunderbare Theatergruppe zu werben: Wer mag die Gruppe fördern? Seht auf der Facebook – Seite nach  „Theatergruppe „All Inklusive“ Bergisch Gladbach“, was die Gruppe auf die Bretter bringt. Glaubt uns, wenn wir sagen, dass diese Gruppe für Körper, Geist und Seele der Schauspieler mega gut ist! Die Aufführungen begeistern das Publikum! Hier die Plakate der letzten Stücke:

Theater 2016 Theater

Wer unterstützt die Gruppe? Junge Menschen ab 14 Jahre können mitmachen!  Menschen jeden Alters, die Geld für eine gute Sache spenden wollen, können fördern!! Meldet euch bei Annina Frangenberg (annina.frangenberg@gmail.com) oder Anne Skribbe (anne.skribbe@kja.de) um Teil diese Gruppe zu werden: Gerade zu Weihnachten ist es doch ein schönes Gefühl zu geben – oder?!

Oder spenden Sie direkt unter dem Stichwort „Theater im Cafe Leichtsinn“ auf das Konto:

Bankverbindung Kreissparkasse Köln IBAN: DE16 3705 0299 03115655 80 / SWIFT-BIC: COKSDE33

Und die nächste Aufführung ist schon zu Weihnachten geplant, wie immer bei unserem treuen Kooperationspartner THEAS Theater und Theaterschule… wir werden berichten! Ab nächste Woche ist wieder wie gewohnt offen – man sieht sich!  Euer Leichtsinn – Team <3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.