FernsehLernLand NRW
Schnupperkurse im Cafe Leichtsinn

Ein Bericht von Jackie und Alina

Was gehört zu einem guten Fernsehbeitrag? Wie hält man eine Kamera richtig? Wie schneidet man Videoaufnahmen aneinander? Und vor allem: Wie und wo kann man einen eigenen Beitrag ausstrahlen – so dass auch andere ihn im Fernsehen sehen?

Dies und vieles mehr haben wir (interessierte Jugendliche) in einem kostenfreien Fernsehschnupperkurs der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) diese Woche im Cafe Leichtsinn erleben können.
Wir wurden im Kurs von Medientrainern (Achim Böcking und Falk Steinborn) angeleitet verschiedene Etappen des Fernsehmachens und professionelle Technik selbst auszuprobieren. Dabei entstand die erste eigene Fernsehsendung von uns unter dem Titel „Unser Ort“.
Bei unserer Redaktionskonferenz haben wir die Themen für die Sendung selbst ausgesucht. Mit den Kameras ging es dann raus aus dem Cafe Leichtsinn, rein in die Innenstadt von Bergisch Gladbach. Dabei haben wir herausgefunden wie offen Bergisch Gladbach für LGBTC (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender) Themen ist, ob die Gladbacher/-Innen zufrieden mit der Sauberkeit in ihrer Stadt sind und was sich hinter dem „Todeskreisel“ verbirgt. „Die Themen wurden von uns ausgesucht, weil wir etwas verändern wollen“ ist die Gruppe sich einig. Auch geschnitten haben wir das Videomaterial selbst. Jackie (21 Jahre) war begeistert auszuprobieren wie der Schnitt einer Fernsehsendung funktioniert.
Auch vor und hinter der Kamera standen viele von uns im Workshop das erste Mal: unter anderen Alina (22 Jahre). Daniel (16 Jahre) hatte richtig Spaß zu moderieren, Texte auswendig lernen ist allerdings nicht so sein Ding aber die Versprecher beim Dreh fand er besonders lustig und so wurde improvisiert.
Daniel (16 Jahre): „Ich habe heute gelernt wie man Anmoderationen richtig schreibt und die Bedienung des Schnittprogramms habe ich aufgefrischt und auch Neues gelernt.“
Alina (22 Jahre) war überrascht über die Größe der professionellen Kamera.

Zerafin (20 Jahre) und Daniel (16 Jahre) haben Zukunftspläne: „Wir wollen einen eigenen YouToube-Kanal aufmachen“.

Unsere Sendung „Unser Ort Bergisch Gladbach“ wird am Freitag, den 27.07.18 um 19:00 Uhr im Cafe Leichtsinn, Dr-Robert-Koch-Straße 8, 51465 Bergisch Gladbach zum ersten Mal der Öffentlichkeit gezeigt.

Danach erscheint er auf der Internet Seite www.nrwision.de . Der Termin zur Ausstrahlung steht noch nicht fest. Informationen folgen hier auf unserer Seite.

Information zum Fernsehschnupperkurs:
Die Fernsehschnupperkurse werden kostenlos von der Landesanstalt für Medien NRW angeboten. Sie sollen die Bürger dazu ermutigen, kritischer auf das Medium Fernsehen zu schauen und ihre eigenen Themen ins Fernsehen zu bringen. Dazu setzen sich die Teilnehmer_innen damit auseinander, was Fernsehjournalismus ist, wie man einen eigenen Beitrag plant, dreht und schneidet. Die nötigen technischen und redaktionellen Kenntnisse lernen sie von zwei Medientrainern_innen und setzen diese direkt praktisch um. So produzieren die Teilnehmer_innen eine Ausgabe des Lokalmagazins „Unser Ort“. Diese wird im landesweiten Bürgerfernsehen nrwision gezeigt. Sie läuft dort eine Woche lang mehrmals täglich und kann dauerhaft in der Mediathek des Senders abgerufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.