Das Cafe Leichtsinn

In netter Atmosphäre können sich Jugendliche und junge Erwachsene ab 14 Jahren mit und ohne Behinderung treffen, informieren, austauschen und ihre Freizeit erleben.

Das Café orientiert sich am regionalen Bedarf der Offenen Jugendarbeit und ergänzt somit die Jugendhilfe in der Gladbacher Innenstadt. Zudem ist es hier der einzige Ort mit einem inklusiven freizeitpädagogischen Konzept. Der Leitgedanke der Konzeption ist es, ein offenes inklusives Angebot mit einem modernen urbanen Begegnungs-, Kommunikations- und Medienambiente zu schaffen, welches junge Leute von heute anspricht.

Als inklusives Freizeitangebot soll das Café sowohl von den baulichen, als auch von den personellen Voraussetzungen in naher Zukunft barrierefrei werden.

Das Jugendcafé darf nicht als Konkurrenz zu herkömmlichen Jugendzentren gesehen werden, sondern es bietet – auch hinsichtlich der jugendgemäßen Preise – eine Alternative zu kommerziellen Anbietern. Das gastronomische Angebot ist ein Mittel zur Förderung der Kommunikation, aber gleichzeitig ein eigenständiges für das Café unabdingbares Angebot. Es ist kostengünstig, nicht gewinnorientiert und wird mit liebevoller Sorgfalt offeriert.

Den unterschiedlichen Interessensgebieten und Lebenslagen junger Menschen wird durch vielfältige Angebote Rechnung getragen. So stehen Computer mit Internet–Zugang bereit. Des weiteren stehen verschiedenste Zeitschriften, Zeitungen und Spiele, sowie Kicker und Billard zur Verfügung. Ziel unserer Angebote ist es, einen Treffpunkt für Jugendliche zu schaffen und Erleben von Gemeinschaft und Freizeitgestaltung in einem geschützten Raum zu ermöglichen.

Im Café stattfindende Aktionen und Projekte aus dem kulturellen und kreativen Bereich, wie Ausstellungen, Theater und Kleinkunst, Film- oder Netzwerkabende etc. sollen die verschiedensten Besuchergruppen ansprechen.

Bei der Bewältigung allgemeiner und sozialer Konflikte und Probleme arbeitet das Jugendcafé eng mit anderen kommunalen und freien Trägern der Jugendhilfe zusammen. So entwickelt sich ein Netzwerk, in dem die unterschiedlichsten Angebote für Jugendliche zusammengetragen werden. Wir verstehen uns als Wegweiser zu den verschiedenen Diensten der Jugendhilfe und ermöglichen es jungen Menschen, ihre Schwellenängste zu überwinden und die Hilfen in Anspruch zu nehmen. Zusätzlich bieten die Mitarbeiter die Möglichkeit für Gespräche, Information und Beratung.

Das Café befindet sich im Gebäude des Trägers der Einrichtung, die Katholischen Jugendagentur in Bergisch Gladbach.

Das Café leistet so einen wertvollen Beitrag zur persönlichen Orientierung junger Menschen und trägt außerdem den Inklusionsgedanken durch die Vielfalt an Vernetzungen und Kooperationen in das Gemeinwesen.

Alle Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Interessierten sind herzlich eingeladen!!

Share This